Handelsrecht

Ihre Rechtsberatung im Handelsrecht

Das Handelsrecht regelt als Teil des Wirtschaftsrechts die Rechtsbeziehungen unter Kaufleuten und versucht dabei, den besonderen Anforderungen eines freien und zügigen Wirtschaftsverkehrs gerecht zu werden. Durch das Handelsgesetzbuch (HGB) werden verschiedene Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuches modifiziert und ergänzt. Neben dem HGB werden bestimmte Bereiche des Handelsverkehrs durch weitere eigenständige Gesetze geregelt. Viele der Regelungen greifen in einander. Abgerundet wird das Handelsrecht durch die handelsüblichen Bräuche, die sich im Laufe der Zeit unter den Kaufleuten herausgebildet haben. Als Kaufleute im Sinne des Handelsrechtes sind dabei auch Handwerker, Gastronomen und andere Gewerbetreibende anzusehen.

Das Gesellschaftsrecht regelt das Recht der juristischen Personen. „Juristische Personen“ sind von natürlichen Personen zu unterscheiden. Jeder Mensch ist eine natürliche Person. Juristische Personen werden nicht „geboren“, sondern nach gesetzlichen Regeln gegründet. In Deutschland können z.B. folgende juristischen Personen (=Gesellschaften) gegründet werden: offene Handelsgesellschaft (oHG), Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Aktiengesellschaft (AG), Kommanditgesellschaft (KG), Unternehmergesellschaft (UG), Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) und einige mehr. Die Gesellschaftsformen unterscheiden sich durch die unterschiedliche gesetzliche Ausgestaltung ihrer jeweiligen Organisation und den Mitwirkungsmöglichkeiten der einzelnen Gesellschafter. Für einige Gesellschaftsformen bestehen eigene Gesetze, die die Gesellschaft definieren, für andere Gesellschaftsformen sind die entsprechenden Regelungen beispielsweise im BGB oder HGB zu finden.

Bei Anzeigen im Sinne des Handelsrecht sind wir Ihr kompetenter und qualifizierter Ansprechpartner.

Checkmark Handelsrecht

  • Gründung
  • GmbH
  • AG
  • KG
  • OHG
  • Haftung

Checkmark Handelsrecht

  • Haftungsbeschränkung
  • Handelsregister,
  • Kapitalgesellschaften
  • Körperschaften
  • Personengesellschaften
  • Prokura
Sie haben Fragen?

FAQ

Wir können hier leider nicht alle Themen behandeln, sollte Ihr Fall hier nicht aufgeführt sein, benutzen Sie bitte unser Kontaktformular, wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Vielen Dank.

Videotipps

Wenn man ein Testament verfassen möchte, gilt es zunächst zu hinterfragen, ob man ein solches überhaupt noch wirksam errichten kann. Voraussetzung dafür ist, dass man die Tragweite seiner Entscheidungen und deren Auswirkungen vollständig überblicken kann und das 16. Lebensjahr bereits vollendet hat. Erfahren Sie in diesem Video, welche weiteren Voraussetzungen für die Errichtung eines wirksamen Testaments vorliegen müssen und wann eine Testunfähigkeit vorliegt.

Wie errichte ich ein Testament. Video

Haftungsfalle Erbschaft. Video

Die Nachlasserbschaft. Video

Der Pflichteilanspruch. Video

Scheidungsverfahren, was Sie wissen sollten.

Scheidungsverfahren für Anfänger Video

Zu schnell gefahren? Geblitzt.was nun. Video

Schmerzensgeld nach einem Verkehrsunfall. Video

In welcher Höhe kann nach einem Verkehsrunfall ein Schaden geltend gemacht werden. Video

Betriebskostenabrechnung, was Mieter beachten müssen.

Video

Kündigung erhalten? So gehts weiter.

Video

Terminvereinbarung

Wir sind für Sie da.

von Montag – Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr oder nach Vereinbarung

Kanzlei

Frankenwall 11
18439 Stralsund

(+49) 3831-28 23 81
info@rechtsanwaeltin-huysmann.de